webcam

 

Kranvogllehen
Fam. Wurm
Vorderbrandstraße 57
D -83471 Schönau am Königssee

Tel.:+49 (0) 8652 - 3919
Fax: +49 (0) 8652 - 657331

mail:info@kranvogllehen.de


 

 
  • anfahrt

Genuss

Auto:

Anfahrt über Salzburg:

Sie fahren die Autobahnausfahrt "Salzburg Süd" Richtung Berchtesgaden ab.

Sie durchqueren die Ortschaften Anif, Sankt Leonhard und Marktschellenberg in Richtung Berchtesgaden.

Am Bahnhof Berchtesgaden folgen Sie der B20 in Richtung Königssee.

Kurz vor dem Ortsende Berchtesgaden biegen Sie links in die Vorderbrandstrasse ein und folgen dieser immer bergauf.

Nach ca. 1,5 Km zweigt die Zufahrt zum Kranvogllehen auf der linken Seite ab.

Anfahrt über Bad Reichenhall: (Für Gäste die keine Autobahnvignette für Österreich haben.)

Kommend aus München fahren Sie die Autobahnabfahrt Bad Reichenhall ab. Im anschließenden Kreisverkehr richten sie sich Richtung Bad Reichenhall.

In der Kreisstadt Bad Reichenhall fahren Sie immer Richtung Berchtesgaden. Berchtesgaden durchqueren Sie Richtung Königssee.

Kurz vor dem Ortsende Berchtesgaden biegen Sie links in die Vorderbrandstrasse ein und folgen dieser immer bergauf.

Nach ca. 1,5 Km zweigt die Zufahrt zum Kranvogllehen auf der linken Seite ab.

Kommend aus Burghausen,über die "B20", fahren Sie nach Bad Reichenhall. In der Kreisstadt Bad Reichenhall fahren Sie Richtung Berchtesgaden. Berchtesgaden durchqueren Sie Richtung Königssee.

Kurz vor dem Ortsende Berchtesgaden biegen Sie links in die Vorderbrandstrasse ein und folgen dieser immer bergauf.

Nach ca. 1,5 Km zweigt die Zufahrt zum Kranvogllehen auf der linken Seite ab.

Sie können sich die Fahrstrecke auch online berechnen lassen:

www.falk-online.de


Eisenbahn

Berchtesgaden ist über eine romantische Eisenbahnstrecke an die Fernlinie München - Salzburg (Balkan) angeschlossen. Vom Grenzbahnhof Freilassing führt eine eingleisige Strecke über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden.

Die Züge fahren mindestens stündlich. Neben den normalen Zügen, die im Pendelverkehr zwischen Freilassing und Berchtesgaden hin- und herfahren, gibt es auch Fernzüge aus Norddeutschland, deren Kurswagen bis nach Berchtesgaden geführt werden. Also ohne Umsteigen von Hamburg bis nach Berchtesgaden (und natürlich zurück).

Zwischenhalt im Bereich des Berchtesgadener Landes, südlich von Bad Reichenhall, gibt es in Bad Reichenhall-Kirche, Bayrisch Gmain und Bischofswiesen. An diesen Bahnhöfen hält jeder Zug, der diese Strecke befährt.

Ihre Anreise können Sie sich online planen lassen:

bahn.hafas.de


Flugzeug

Die Anreise im Flugzeug kann von mehreren deutschen Flughäfen erfolgen. Zielflughafen ist dabei der Flughafen in Salzburg. Von dort gibt es die Möglichkeit, mit der Eisenbahn, mit dem Linienbus oder auch per Taxe nach Berchtegaden zu kommen.

Der Flughafen Salzburg ist selbstverständlich an den Öffentlichen Personennahverkehr in der Stadt Salzburg angeschlossen. Mit den Bussen kann man den Hauptbahnhof erreichen. Von dort fahren die Züge und Busse in Richtung Berchtesgaden.

Die Zugfahrt dauert ca. 55 Minuten. Verbindungen gibt es stündlich, man braucht meist nicht einmal umzusteigen.


Die Fahrt mit dem Bus dauert ab Hauptbahnhof Salzburg ca. 50 Minuten (Eilbusse). Sie enden am Bahnhof Berchtesgaden. Die Entfernung zwischen beiden Orten beträgt 22 Kilometer.

seitenanfang<<<

 

webmaster : pc-stahlberg.de